Thomas Hobbes: Der Mensch zwischen Freiheit und Sicherheit

Thomas Hobbes: Der Mensch zwischen Freiheit und Sicherheit

Details über die Veranstaltung

Wie Machiavelli hat auch Thomas Hobbes ein negatives Menschenbild: „Der Mensch ist dem Menschen ein Wolf!“ Für Hobbes ist das eine unzweifelhaft feststehende Tatsache, weil Menschen von ihrer Natur her immer darauf aus seien, ihre egoistischen Triebe ohne Rücksicht auszuleben. Gehindert würden sie daran nur durch die Unterwerfung unter ein rigoroses Ordnungsprinzip. Dieses aber könne nur der Staat garantieren. Zu seinem eigenen Schutz müsse der Mensch daher auf seine Freiheit verzichten, um im Staat Sicherheit zu erlangen. Doch was ergibt sich daraus?

Teilnahmegebühr im Programmheft oder auf den Seiten der VHS im Netz


Veranstaltungsort/Termin/Preis

Datum/Uhrzeit/Veranstaltungsort/Kosten
  • Termin: 21/06/2022
  • Uhrzeit: 10:00 - 12:00
  • Preis: 0,00 € inkl. 19% USt (bei 0,00 €, Fremdanbieter/Infoseite)
  • Ort: VHS Backnang, Bahnhofstr. 2, 71522 Backnang, Deutschland
© by Dr. Hartmut Jericke