Bildschirmseminar: Geschichte und Geschichten der Geheimdienste im 20. Jahrhundert

Bildschirmseminar: Geschichte und Geschichten der Geheimdienste im 20. Jahrhundert

Details über die Veranstaltung

Historisches Überblicksseminar im Rahmen der “Geschichtswerkstatt”:

Schon immer kennt man Spionage als ein gängiges Mittel zur Nachrichtenbeschaffung oder Feindaufklärung, zur Durchsetzung eigener Interessen oder zur Veränderung bestehender politischer Verhältnisse. Allerdings dauerte es bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, ehe sich aus der Spionage perfekt organisierte Geheimdienste entwickelten. Sie betrieben Aufklärung gleichermaßen nach innen und außen und waren in Händen skrupelloser Machthaber ein fürchterliches Instrumentarium. Nachdem wir in unserem Seminar über Spione, Spionage und Geheimdienste im Sommersemester 2019 die Geschichte von Gestapo und Stasi weitgehend ausgeklammert hatten, soll das in diesem Seminar nachgeholt und der Blick auf die Geschichte der Geheimdienste damit komplettiert werden.

6x immer donnerstags von 10.00 – 12.00 Uhr; coronabedingt wieder als Bildschirmseminar!

 


Veranstaltungsort/Termin/Preis

Datum/Uhrzeit/Veranstaltungsort/Kosten
  • Termin: 17/06/2021 - 22/07/2021
  • Uhrzeit: 10:00 - 12:00
  • Preis: 110,00 € inkl. 19% USt (bei 0,00 €, Fremdanbieter/Infoseite)
  • Ort: , , ,

Anmeldung

110,00 €



Buchungsinformationen für Tages- und Mehrtagesfahrten

  • Bitte denken Sie bei Anmeldungen zu Tagesfahrten oder Tagesexkursionen daran, dass eine kurzfristige Absage insbesondere innerhalb der letzten beiden Tage vor der betreffenden Veranstaltung Sie dennoch zur Zahlung des Preises verpflichtet, es sei denn, eine andere zahlende Person rückt für Sie an Ihre Stelle nach.

  • Die Anzahlung auf eine Mehrtagesfahrt muss ich erheben, weil die Hotels in aller Regel bei einer Festbuchung eine Anzahlung zwischen 30% und 50% der voraussichtlichen Unterbringungs- und/oder Verpflegungskosten einfordern. Selbstverständlich können Sie die Überweisung des Reisepreises auch sofort als Gesamtbetrag begleichen.
© by Dr. Hartmut Jericke