Charles de Gaulle und Frankreich – Eine Annäherung anläßlich seines 50. Todestags

Charles de Gaulle und Frankreich – Eine Annäherung anläßlich seines 50. Todestags

Details über die Veranstaltung

Charles de Gaulle (1890 – 1970) gilt als bedeutendster französischer Präsident und Staatsmann des 20. Jahrhunderts. Er kämpfte schon im 1. Weltkrieg und führte im 2. Weltkrieg als General den Widerstand des Freien Frankreichs gegen die deutsche Besatzung an. Von 1944 bis 1946 war er Präsident der Provisorischen Regierung. Im Zuge des Algerienkriegs wurde er 1958 Ministerpräsident und setzte eine Verfassungsreform durch, mit der die Fünfte Republik begründet wurde, deren Präsident er 10 Jahre (1959 bis 1969) war. Die auf ihn zurückgehende politische Ideologie des Gaullismus beeinflußt die französische Politik noch immer.

Teilnahmegebühr im Programmheft oder auf den Seiten der VHS im Netz


Veranstaltungsort/Termin/Preis

Datum/Uhrzeit/Veranstaltungsort/Kosten
  • Termin: 29/09/2020
  • Uhrzeit: 18:00 - 20:00
  • Preis: 0,00 € inkl. 19% USt (bei 0,00 €, Fremdanbieter/Infoseite)
  • Ort: VHS Ludwigsburg/Kulturzentrum, Mathildenstr. 21/1, 71638 Ludwigsburg, Deutschland
© by Dr. Hartmut Jericke