5-Tagesfahrt links und rechts der Mulden – Auf den Spuren der Geschichte in Sachsen (2)

5-Tagesfahrt links und rechts der Mulden – Auf den Spuren der Geschichte in Sachsen (2)

Details über die Veranstaltung

Fortsetzung der Mehrtagesfahrten auf den Spuren der Geschichte in Sachsen – Ziel der Exkursion ist Mittelsachsen zwischen dem Großraum Leipzig im Norden und dem Erzgebirge im Süden

Teilnahmebeitrag: 660,-€ p.p. im DZ/750,-€ p.P. im EZ

Detaillierte Programmplanung (kleine Änderungen/Ergänzungen sind möglich):

Donnerstag, 04.07.:

  • Chemnitz: Sächsisches Industriemuseum (Führung)
  • Chemnitz: Museum für sächsische Fahrzeuge (Führung)
  • Kriebstein

Freitag, 05.07.:

  • Torgau: Stadterkundung (Führung)
  • Torgau: Katharina-Luther-Stube, Wendelstein
  • Mühlberg: Museum 1547 (Führung)
  • Döbeln: Stadtmuseum und Stiefel (Führung)

Samstag: 06.07.:

  • Colditz: Offizierslager WK II (Führung)
  • Grimma: Muldenschiffahrt
  • Machern: Stasi-Bunker (Führung)
  • Wermsdorf: Schloß Hubertusburg

Sonntag, 07.07.:

  • Freiberg: Altstadt (Führung)
  • Freiberg: Dom/Silbermann-Orgel, Wettiner-Grablege (Führung)
  • Freiberg: Terra Mineralia (Führung)

Montag, 08.07.:

  • Schönborn: Besucherbergwerk (Führung)
  • Schloß Augustusburg: (Themenführung)
  • Rückfahrt nach Stuttgart (ca. 15.15 Uhr; voraussichtliche Ankunft: 21.30 Uhr)

Veranstaltungsort/Termin/Preis

Datum/Uhrzeit/Veranstaltungsort/Kosten
  • Termin: 04/07/2019 - 08/07/2019
  • Uhrzeit: Ganztägig
  • Preis: 0,00 € inkl. 19% USt (bei 0,00 €, Fremdanbieter/Infoseite)
  • Ort: Großraum Chemnitz, Torgau, Grimma, Freiberg, Colditz, Augustusburg, Deutschland

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.


Buchungsinformationen für Tages- und Mehrtagesfahrten

  • Bitte denken Sie bei Anmeldungen zu Tagesfahrten oder Tagesexkursionen daran, dass eine kurzfristige Absage insbesondere innerhalb der letzten beiden Tage vor der betreffenden Veranstaltung Sie dennoch zur Zahlung des Preises verpflichtet, es sei denn, eine andere zahlende Person rückt für Sie an Ihre Stelle nach.

  • Die Anzahlung auf eine Mehrtagesfahrt muss ich erheben, weil die Hotels in aller Regel bei einer Festbuchung eine Anzahlung zwischen 30% und 50% der voraussichtlichen Unterbringungs- und/oder Verpflegungskosten einfordern. Selbstverständlich können Sie die Überweisung des Reisepreises auch sofort als Gesamtbetrag begleichen.
© by Dr. Hartmut Jericke